29. Dezember 2010

Eis-Licht

Auf derElfe stellte Bastel-Conny ihr Gugelhupf-Eis-Licht vor. Eine ähnliche Idee hatte ich im letzten Jahr schon gesehen, aber nicht mehr geschafft, es nachzumachen. Diesmal ist noch Frost und so entstand quasi übernacht aus Wasser, Lebensmittelfarbe und Frost mein Eiswindlicht. Es steht jetzt vor der Haustür auf dem Blumenkasten und leuchtet dem Kater und unseren Gästen den Weg.

Verspätete Weihnachtspost

Heute hat es unsere Postbotin auch mal wieder zu uns raus geschafft und mir noch 2 Weihnachtskarten gebracht.
Vielen Dank Regina für das süße Lebkuchenmännlein.
Diese tolle Fadengrafikkarte habe ich von Sunny77 bekommen

27. Dezember 2010

Weihnachtspost von Cuxie

Heiligabend durfte ich endlich das Geschenk von Petra öffnen.
Nach 6 Stunden Fahrt über nicht gestreute oder geräumte Autobahnen, durch Glatteis und Schneeverwehungen in einer Gegend, die aussah wie die sibirische Tundra ...
... kamen wir endlich bei unserer Familie an und "mussten" sofort auf die Kegelbahn. Nach einem lustigen Abend mit Geschenkeauspacken und kegeln saßen wir spätabends noch zusammen bei einem Glas Wein und kurz vor Mitternacht, bin ich dann auch endlich dazu gekommen, das hier auszupacken:
Ein klasse, genähter Fliegenpilz zum Anhängen für den ich auch schon einen Platz weiß und eine schöne Weihnachtskugelkarte. Vielen Dank liebe Petra für das tolle Geschenk.
Ein Foto von der Heimfahrt gestern habe ich auch :o))

19. Dezember 2010

Plätzchenbacksamstag

Mürbeteig-, Pudding-, Vanille- und Zimtplätzchen habe ich gestern gebacken. Ob davon für unsere Heiligabend-Kegel-Feier was übrig bleibt bezweifel ich. Schon gestern Abend gingen die Deckel der Keksdosen immer wieder auf. :o))

17. Dezember 2010

Platz ist in der kleinsten Box



Die Box ist 20x10cm groß und ca. 10cm hoch.

Weihnachtspost

Gestern habe ich liebe Weihnachtspost von Maleika bekommen. Schaut mal, was sie mir tolles gestickt hat. Liebe Maleika, vielen Dank für die schöne Überraschung, die nun unseren Kaminsims ziert.

Es ist da! Das neue Buch von Renate Blaes

Seit ein paar Tagen habe ich in der Sidebar ein Bild und den Link zum neuen Buch von Renate Blaes "Auf Samtpfoten direkt in mein Herz". Und dafür hat Renate mir ein Rezensionsexemplar geschickt. Gestern ist es hier eingetroffen und ich kann es kaum aus der Hand legen. Schade, dass ich z. Zt. so wenig Freizeit habe. Ein lieber Dank an dieser Stelle an Renate .

13. Dezember 2010

Doch noch Weihnachtskarten

Da musste ich doch nochmal Weihnachtskarten basteln. Ich hatte alle meine Karten mit ins Büro genommen und habe sie ALLE an einem Tag verkauft *17 Wasserfallkarten* und nun hatte ich keine mehr zum Verschicken.
1. Drei 3D-Karten mit selbstgestempelten Hintergrund und selbstgeschnittenen und bestempelten Bäumchen: Witzigerweise habe ich das 1. und das 3. Motiv im letzten Jahr als “Stempelmotive“ verbastelt.

2. Zwei fast gleiche Karten aus Werbeflyern für eine Adventsausstellung:
3. Eine fast A5 große Glitzerkarte aus Werbung einer Lotterie:

7. Dezember 2010

29. November 2010

Stern gefaltet

Gestern beim Surfen habe ich eine Seite mit Anleitungsvideos gefunden und musste natürlich gleich mal losfalten.
Der Stern ist aus 14 einfachen Notizzetteln entstanden, hat einen Durchmesser von ca. 17 cm und ist wirklich kinderleicht nachzufalten. Die Anleitung findet ihr HIER
Ich habe den Stern noch ein bisschen gold gewischt. Leider sieht mein Scanner das nicht so gern.

28. November 2010

1. Advent

Mit diesem kleinen Einblick in meine diesjährige Weihnachtdekoration wünsche ich euch einen schönen 1. Advent.

Mein 1. Advent könnte nicht besser laufen. Ich habe lange geschlafen, bei einem Latte Macciato eine liebe Mail meiner kleinen Schweste gelesen, lange mit meiner Schwägerin telefoniert, überraschend eine Einladung zum Adventskaffee bekommen, beim Mittagkochen (fast) nur zugesehen, unser Sohn war heute Chefkoch und ich durfte nur Kartoffeln schälen. Jetzt geht es gleich auf die Weihnachtswelt am Meer und anschließend zur Kaffeeundkucheneinladung. Hach, hab ich das heute gut

22. November 2010

Fertig zum Versand

:o)

Bastelmontag

Heute haben Petra und ich wieder gemeinsam gebastelt. Ich liebe unsere Bastelmontage und bin auch anschließend immer noch ein bisschen kreativ tätig. Entstanden sinf heute folgende Sachen:
1. Der Prototyp einer Einladung zur Einschulung. Wenn die Karte gefällt, mache ich davon 10 Stück.
2. habe ich meinen Recycling-Baum mit Goldlack angesprüht, den Petra mit mitgebracht hatte. So sieht der fertige Baum jetzt aus.
3. Während mein Sohn sich mit den Mathehausaufgaben quälte, ist ein Stern aus einer leeren Toilettenpapierrolle entstanden. Der gefällt mir aber noch nicht. Der Stempelabdruck ist erstmal auch nur lose aufgelegt.

15. November 2010

Laterne, Laterne ...

Petra und ich hatten heute Großes vor. Eine Laterne wie Diese sollte es werden. Aber es wollte nicht so werden, wie auf dem Blog. Trotzdem bin ich halbweg zufrieden mit meinem Werk.

Elchkopf


Schaut mal, was ich vor ein paar Tagen Schönes von Petra bekommen habe. Das Bild habe ich einfach mal bei ihr geliehen. Liebe Petra, auch hier nochmal vielen Dank für das obersüßetollewahnsinnsgeniale Geschenk. Ich weiß immernoch nicht, womit ich das verdient habe.

8. November 2010

Türkranz gestrickt

Ein weiteres UFO hat heute meinen Basteltisch verlassen. Das Material hatte ich bereits im Januar gekauft und dann vergessen. Letzte Woche schnell gestrickt und heute (einhändig) dekoriert. Leider passt der Häkelschneemann, den ich in die Mitte setzen wollte überhaupt nicht dazu.
Die Fotos sind einmal mit und einmal ohne Blitz geschossen.

7. November 2010

Recycling-Tannenbaum

Auf der Elfe hat Bastelbuesi ihre "Tannenbäume aus Katalog und Gelbe Seiten" gezeigt. Auf ihrem Blog gibt es den Link zur Anleitung
Das musste ich natürlich sofort nachbasteln, und so entstand gestern Abend während "Wetten dass..." aus einem alten Buch ein Tannenbaumrohling, der jetzt noch gold oder silber gesprüht werden muss.

Ein Bild vom fertigen Baum werde ich dann noch nachreichen.
Ich denke, da werden noch ein paar folgen, wenn ich entsprechendes Rohmaterial finde. Das Falten vor dem Fernseher macht echt Spaß.

31. Oktober 2010

Elfe in rot


Ein kleines, schnelles Kärtchen für meine Nichte, die z. Zt. mit ihrer Mutter zur Kur an der Ostsee ist und sich Post von mir gewünscht hat.

Kusudama


Ich habe mir vorgenommen bis zum Jahresende alle UFO´s (UnFertige Objekte) fertig zu stellen. Eins davon war der Kusudameball, angefangen im Frühjahr und (fast) vergessen. Gestern habe ich ihn vollendet und nun weiß ich nicht, was ich damit anfangen soll. :o)

Kater Jamie sucht ein neues Zuhause

Schweren Herzens muss Cecie ihren hübschen Liebling Jamie abgeben. Warum, das ist auf ihrem Blog nachzulesen.

Ich wünsche mir, dass der Süße schnell ein liebevolles Zuhause findet. Deshalb meine Bitte: Berichtet bitte auf eurem Blogvon Jamie mit einem Link zu Cecies Beitrag, damit Jamie bald eine neue Familie hat.

16. Oktober 2010

Geldscheinkarte

Für einen fast 15-jährigen jungen Mann ist gestern Abend diese Karte entstanden. Der Abdruck lag bestimmt 14 Tage fertig coloriert auf meinem Basteltisch, abe rich hatte einfach keine Lust. Gestern musste es dann sein. Heute wird die Karte verschenkt.

Innen sieht sie so aus:

9. Oktober 2010

Buxmann - Notizbuch

Neulich hatte ich hier von der “BUXMANN“-Aktion erzählt. Gestern ist mein Notizbuch angekommen. Einfach schwarz, kleinkariert und schön zu pimpen. :o)

4. Oktober 2010

Kastanienkranz

In den letzten 2 Wochen habe ich immer mal wieder alles gesammelt, was so zum Herbst gehört. Nachdem ich einen Styroporring farblich ein wenig angepasst hatte (Die Farbe wird auf dem Bild falsch dargestellt.), entstand gestern Abend mein herbstlicher Dekokranz. So sah mein Tisch aus, bevor ich loslegte.

1 Stunde und 2 Brandblasen später sah es dann so aus.

Und so steht der Kranz jetzt auf dem Tisch und gefällt sogar meinem Mann.

TaTü-Hülle

Samstagabend bei "Wetten dass" ist aus Sockenwolle eine gestrickte TaTü-Hülle entstanden.

3. Oktober 2010

Katze im Korb

Vor ca. 14 Tagen habe ich in einem Anfall von Ordnungswahn meine Wollvorräte sortiert. Den Korb, der immer meine Wolle beherbergte, hatte ich beiseite geschoben, ohne daran zu denken, dass wir ja jetzt der Besitz eines süßen Katers sind. Der Poldi hat den Korb auch sofort entdeckt und beschlossen, dass dies sein neues Bettchen sein soll. Seitdem schläft er darin, egal, wo der Korb gerade steht. Ich habs ausprobiert. Er klettert sogar auf den Tisch, wenn sein Korb dort steht.
Heute morgen ist mir dann dieser Schnappschuss gelungen.Tief und fest schläft er mit seinem Plüschfrosch im Arm und träumt von der Mäusejagd.

26. September 2010

Herbstkarte

Ich muss heute nicht kochen und es regnet und regnet und regnet, so ist in der Mittagszeit eine Herbstkarte entstanden. Die Blätter habe ich mit Klorix gebleicht. Eine Anleitung dazu gibt es bei stamptv . Die Herbstgrüße sind ein Digistamp von Kathrins Blog . Eigentlich habe ich in schwarz gedruck, aber auf dem Papier wirken sie grün.

19. September 2010

Die Geschenke-Aktion von Buxmann!

“Buxmann Werbeartikel“ hat sich wieder was Besonderes einfallen lassen:
Jeder der auf seinem Blog über die Geschenke-Aktion berichtet und einen Link auf www.buxmann.de setzt bekommt ein Memo-Book geschenkt! Und da wir alle gerne Geschenke bekommen, mache ich da einfach mal mit.

12. September 2010

Truhe

Könnt ihr euch noch erinnern? Pfingsten bekam ich eine alte Truhe geschenkt.


Gestern war das Wetter so schön, da habe ich das gute Stück auf die Terrasse gebracht und erstmal geschrubbt und abgeschliffen.
Beim Putzen kam eine alte Schrift zum Vorschein, die ich leider nicht lesen kann. :o( Wenn eine von euch weiß, was da steht, schreibt es mir doch bitte in den Kommentar.

Und dann entdeckte ich noch etwas, das ich erst gar nicht glauben konnte. In einem Herz auf der vorderen Innenseite, direkt unter dem Schloss, steht "A. Gau, 1891" Wow 1891, das war vor 119 Jahren - was diese Truhe wohl schon alles erlebt hat?

Nachdem die Kiste wieder trocken war, habe ich eine Kiefernplatte auf den Boden geleimt, weil der doch schon recht morsch war, dann innen weiß grundiert und anschließend schokoladenbraun gestrichen.


Leider wurde es dann dunkel, so dass ich erst heute ganz früh weitermachen konnte. Nach einem reichhaltigen Frühstück mit meinem Sohn und meiner Schwägerin zogen die beiden zusammen los und ich konnte mich wieder meinem Projekt widmen. Die Truhe bekam einen nußbraunen Außenanstrich.


Während mein Mann heute Formel1 schaut, werde ich der Truhe einen zweiten Anstrich verpassen.
Dann müssen noch Schloss, Griffe und Beschläge schön gemacht werden und das gute Stück kann wieder in die gute Stube. :o)