7. Juli 2012

Mein Blumenbeet

Im letzten Post durftet ihr Mitch und den Nachbargarten bewundern. Heute zeige ich euch mal Max und meinen Garten bzw. mein Blumenbeet. 
In einem 5 Meter Reihenhausgarten ist nun mal nicht mehr Platz. Außerdem habe ich gar keine Lust auf Gartenarbeit. Darum reicht so ein Beet auch. 
In diesem Jahr bin ich richtig stolz darauf. Endlich ist es (fast) so zugewachsen, wie ich es mir beim Einzug vor 8 Jahren vorgestellt hatte. Der Garten war damals total verwildert. Das Gras stand hüfthoch. Von irgendwelchen Beeten keine Spur. 
Wir haben erstmal alles platt gemacht und neu angelegt. Jetzt gefällt es mir ganz gut.
Auch die Wühlmäuse haben sich dank Max und Mitch ein anderes Revier gesucht. 
Nur der Maulwurf besteht auf sein Bleiberecht.

1 Kommentar:

  1. Also Mama findet, dass ihr da ein ganz wunderhübsches Beet habt :-D Cool wie Max da auf seinem Wühlmauspatriolegang langstolziert :-)
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen