28. Oktober 2013

Sonntag

Sonntag wird nicht gearbeitet, sagen die Kater und verhindern, dass ich gegen diese Regel verstoße!
Max hat es sich auf meinem Ordner bequem gemacht und Mitch kuschelt mit dem Staubtuch.



26. Oktober 2013

Ich habe gewonnen!

Da spaziere ich heute früh nichts ahnend über die Blogs, schaue hier, schaue dort, noch zu müde zum Kommentieren, und komme auch am Blog der Basteltanten vorbei. Da sehe ich, dass der Zufallsgenerator tatsächlich meine Nummer gezogen hat. Das ist schön, das tut gut, vor allem, weil mein Leben momentan mehr als anstrengend ist.
Zu meinem privaten Umzug kommt jetzt wahrscheinlich auch noch ein Umzug mit dem Büro. Endlich hat mein Chef reagiert und die Feuchtigkeit messen lassen. Ergebnis des Gutachters: Es ist stark gesundheitsschädigend, sich längere Zeit in diesem Büro aufzuhalten! Das haben meine Kollegin und ich schon seit Jahren gesagt, aber uns glaubt ja Keiner! Erst als sich die Kundenbeschwerden wegen des muffigen Geruchs häuften, und zufällig ein Gutachter bei uns war, wurde nach der Ursache geforscht. Aber auch nach intensiver Suche können die Fachleute die Ursache nicht finden. Ein Rohrbruch wurde definitiv ausgeschlossen. Aber egal, ob das Wasser jetzt aus dem Boden kommt oder von der angrenzenden Dachterrasse. Es wird eine größere Aktion, den Schaden zu beheben und Chef hat darauf keine Lust und will umziehen- endlich!
Naja, lange Rede - kurzer Sinn - ICH HABE GEWONNEN und freu mich wie Bolle!
Das wollte ich nur mal loswerden. Jetzt gehe ich wieder Kisten packen und anschließend tapezieren.
Ich wünsche euch ein wunderschönes, entspanntes Wochenende.

22. Oktober 2013

Meine Wohnung

Seit einer Woche habe ich die Schlüssel für meine neue Wohnung. Unser Sohn hat mal ein paar Fotos vom Rohzustand gemacht.

Der "wunderschöne" grüne Flur:




Die Küche, klein aber mein. Die Küche ist kostenlos enthalten, Reparaturen am Herd oder den Schränken führt der Vermieter durch.
Gegenüber der Küchenzeile ist Platz für den Kühlschrank und einen kleinen Tisch.



Das große Wohnzimmer mit Balkon:




Zimmer vom Sohn.
Er hat seinen eigenen Kabelanschluss und will sich nun doch einen Fernseher kaufen. :o)




Schlafzimmer:


Bad:
Hinter dem Waschbecken ist noch Platz für die Waschmaschine.


In allen Räumen, außer im Flur, hat der Vermieter die alten Tapeten entfernt. Für die Renovierung habe ich einen TEDOX-Gutschein bekommen. Damit haben wir am Wochenende Tapeten und Zubehör gekauft und ein und ein halbes Zimmer tapeziert. Die Möbel sind fast alle bestellt. Für den Flur und im Bad fehlen mir noch Schränke und Regale. Leider dauert die Lieferung bis kurz vor Weihnachten. Darum lassen wir die Renovierung auch langsam angehen. Samstag, Sonntag und Montag wird gekleistert und gestrichen und den Rest der Woche gehen wir arbeiten. Sobald die Wohnung fertig ist ziehe ich ein - auch ohne Möbel.

8. Oktober 2013

Die erste Deko für meine Wohnung

  1. Seitdem ich diesen Kreiskeili vor ewig langer Zeit bei jopa gesehen habe, wollte ich so ein Ding auch haben. Das Wickeln der Zeitungsstreifen nimmt aber mehr Zeit in Anspruch als ich dachte, so dass ich schnell die Lust verlor. 
Zur Zeit richte ich ja fast jede Nacht in Gedanken meine neue Wohnung ein und da kam mir der Kreiskeili wieder in den Sinn. Am Wochenende habe ich das "Ding" wieder hervorgekramt und weitergewickelt. Montag ist dann mit 
Petras Hilfe der letzte große Kreis fertig geworden und abends habe ich mit dem letzten Rest Leim, den ich noch hatte, die Kreise aufgeklebt und mit einem Bücherpaket beschwert. Jetzt wartet er auf seinen Einsatz. Ich weiß nur noch nicht, wie rum ich ihn aufhängen soll. :o)



Mit diesem Beitrag nehme ich an der Recxcling-Challenge der Basteltantenteil.




7. Oktober 2013

Es geht auch anders

Heute zeigt Max euch mal, dass er nicht nur auf harten, kalten Fliesen mit dem Kopf im Schuhregal
schlafen kann.

Erst Dosine beim zocken am PC beobachten






und dann erschöpft auf dem Sofa in die Kissen kuscheln und einschlafen


Ist er nicht zum knuddeln?

Fensterhänger

In der letzten Woche hatte ich Urlaub.  Ich habe viel gelesen, ein wenig ferngesehen, ein bisschen im Haushalt rumgepuzzelt, den Balkon fer...