30. Juni 2014

Chunks-Aufbewahrung

Guten Tag, mein Name ist Kerstin und ich bin CHUNKSÜCHTIG.  :o)
Ich kann an den kleinen Knöpfen nicht vorbeigehen und meist kommen ein oder zwei mit mir nach Hause.
So langsam verliere ich die Übersicht. Darum habe ich mich nach einer geeigneten Aufbewahrung umgesehen. Aber was da im www so angeboten wird, sieht entweder bäh aus oder ist teuer oder beides.
Darum habe ich mir aus verschiedenen Dingen aus dem Euroladen selbst eine Aufbewahrung gebaut.
Zutaten: eine graue Pappschachtel mit Deckel, zwei hellblaue Bilderrahmen, einen Topfuntersetzer aus Kork, zwei Schwammtücher und zwei Antirutschmatten fürs Auto. Gesamtkosten 7,- Eiuro
 Dazu Spachtelmasse, Farbe und Stanzteile.
Die Rückseite der Bilder habe ich durch den Kork ersetzt, um eine ebene Fläche zum kleben zu erhalten. Dann habe ich die beiden Bilderrahmen nebeneinander auf den Deckel der Pappschachtel geklebt.


Um die Übergänge und Spalten zu kaschieren, habe ich alles mit Spachtelmasse beschmiert.

 In der Trockenzeit musste die Trouvaille Blumenranken ausstanzen, die rundum auf das Unterteil der Schachtel geklebt wurden.
Die Blumenranken habe ich aus einer Kaffeetüte gestanzt.
Aufgeklebt habe ich sie mit einem kleinen Trick: Zuerst wurden die Stanzteile durch die Stickermaschine gedreht. Dann habe ich Malerkrepp als Transferfolie von oben aufgeklebt und den Papierstreifen unten abgezogen. Jetzt die Stanzteile platzieren, andrücken und das Malerkrepp abziehen. So können sich die filigranen Blüten und Blätter nicht verdrehen.
Danach habe ich die Spachtelmasse mit grauer Farbe bemalt, die noch von der Flurrenovierung übrig war.
Auf den Fotos sieht das weiß aus. Es ist aber die gleiche Farbe, wie an den Wänden.

In die Bilderrahmen habe ich 2 Lagen Schwammtuch geklebt und obendrauf die Antirutschmatten.
Die Löcher für die Chunks habe ich mit einen Eyeletsetter gestanzt. 
Die Matten liegen nur lose obenauf.

In der Schachtel bewahre ich jetzt meine Armbänder, Ketten und Ringe für die Chunks auf.



 


















24. Juni 2014

Click-Torte

In der Rezeptsammlung meiner Mutter befindet sich auch ein Rezept für Click-Torte. Diese Torte habe ich als Kind geliebt. Click hieß das Getränkepulver in meiner Kindheit. Das gibt es jetzt vermutlich nicht mehr. aber Getränkepulvertorte hört sich blöd an. Darum heißt die Torte weiterhin Clicktorte. :o)
Als ich neulich im Supermarkt Getränkepulver sah, habe ich spontan beschlossen, diese Torte nocheinmal zu machen.

Zutaten:
1 Becher Schmand
1 Becher Schlagsahne
1 Tüte Getränkepulver
2 Dosen Mandarinoragen
2 Tüten Sahnesteif
1 Tortenboden

Die Mandarinorangen abtropfen lassen.
Sahne mit 1 Tüte Sahnesteif schlagen.
Schmand, 1 Tüte Sahnesteif und Getränkepulver gut verrühren
Die Sahne untergeben.
Wer mag kann auch noch etwas Zucker dazugeben.
Etwas von der Masse auf dem Tortenboden verstreichen, Mandarinen darauf verteilen, die restliche Masse darüber geben und glatt streichen.
Die Torte in den Kühlschrank stellen.









1. Juni 2014

Schlüsselanhänger

Die tolle Anleitung auf der Startseite der Elfe hat mich verführt, auch mal ein Armband in Fischgrätenoptik zu "häkeln"
Nur trage ich so quitschbunten, auffälligen Schmuck nicht.
Aber ich finde auch als Schlüsselbänder kann man die Gummibändchen gut gebrauchen.



I have a DREAM

Die vielen Knöpfe, die ich mit dem Elfengeheimnis bekommen habe, sollten nicht einfach im Bastelschrank verschwinden. Darum habe ich mir was überlegt, damit ich sie immer vor Augen habe.
Ich habe 5 Keilrahmen 30x30 cm mit Buchstaben aus Knöpfen beklebt.

Zuerst habe ich die Umrisse aller Buchstaben ausgedruckt und mit Kohlepapier auf die Keilrahmen übertragen. Jeder Buchstabe ist ca. 20 cm hoch. 



Danach wurden die Buchstaben in verschiedenen Farben ausgemalt.







Und dann wurde geklebt.










Für das ganze Projekt habe ich nur einen Tag gebraucht.

Nachtrag vom 08.06.2014:
So sieht es jetzt an der Wand aus.





Fensterhänger

In der letzten Woche hatte ich Urlaub.  Ich habe viel gelesen, ein wenig ferngesehen, ein bisschen im Haushalt rumgepuzzelt, den Balkon fer...