28. September 2014

KreativZeit

In der Messe Bremen war im Rahmen der HanseLife "KreativZeit" angesagt.

 
Da durften Petra/Cuxie und ich natürlich nicht fehlen.
Der Zug brachte uns bequem nach Bremen, mein Arbeitgeber spendierte Ermäßigungsgutscheine und schon waren wir mittendrin im Messegeschehen. 
Es gab soviel zu sehen, anzufassen und zu bestaunen...
Eine Halle war für die Kreativität reserviert. Aber auch in den anderen Hallen gab es genug zu sehen. Jede zu einem Thema, z. B. gab es alles rund ums Thema "Essen", es gab Autos, Kleidung, Möbel, Haushaltswaren, Schmuck, Dekorationen. 
An einem Stand habe ich den Fleiß der Verkäuferin bewundert. Sie bot viele verschiedene Schachtel, Schächtelchen, Gutscheine an, alles selbstgemacht. Die Frau hat bestimmt monatelang für diese Messe gearbeitet.  
Natürlich haben wir auch ordentlich zugeschlagen und uns mit Bastelmaterial versorgt.
Das ist meine Beute


Die verschiedenen Farben haben wir an einem "Wühlstand" gekauft. Man konnte eine Papiertüte füllen und hat dafür 10 Euro bezahlt. So kann ich endlich mal die verschiedenen Produkte testen, die immer im Shoppingfernsehen gezeigt und in großen, teuren Sets verkauft werden.
Den schwarzen Facettenlack habe ich gestern gleich ausprobiert. Es funktioniert tatsächlich. Wenn der Lack dick genug aufgetragen wurde (mind. 2mm) reißt die Farbe beim trocken und es entsteht dieser Antiklook.


Ein bisschen Mädchenkram musste auch mit nach Hause. 3 neue Chunks und ein dazu passender Ring wohnen jetzt in meiner Chunksaufbewahrung

Es war ein sehr schöner Tag. mit reicher Beute aber extrem fußkrank bin ich abends erschöpft auf mein Sofa gefallen.


Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    auch wenn die Füße "rund" waren sind wir hoffentlich im nächsten Jahr wieder dabei.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Na klar sind wir auch im nächsten Jahr wieder dabei. Ich habe meine Beute schon ausgiebig getestet.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin,
    da hast ja schön was eingepackt :-D Wir sind gespannt, wie das verarbeitet aussieht :-)
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen