1. Januar 2015

Endlich Ordnung

Max Raabe singt in seinem Song "Für Frauen ist das kein Problem":
Ein Mann braucht einen Plan
Damit fängt es an
Doch will man es genau
Dann fragt man eine Frau

Ich bin eine Frau und auch bei mir fing alles mit einem Plan an.

Mein Schreibtisch war immer unübersichtlich und unruhig, durch die verschiedenen Behälter für alles, was frau so braucht. Stifte, Kleberolle, Lineal, Tacker ... Na, ihr wisst ja selbst, was sich auf einem Schreib- und Basteltisch so ansammelt.

Links vom Monitor stand ein Stiftebehälter. 
Jaaha, ich brauche 20 Kugelschreiber. :o))


Rechts vom Monitor stand alles Andere. Das Ganze mehr als unübersichtlich.

Auf der Suche nach Ideen für ein geeignetes Ordnungssystem bin ich auf youtube auf Architektenpappe gestoßen. Googel hat mir dann gesagt, dass es sich dabei um Schaumkarton handelt. Ähnlich wie Gipskarton für den Trockenbau. Nur ist statt Gips eine Schaumstoffschicht zwischen den beiden Pappen. Der Karton ist leicht und lässt sich gut mit Cutter oder Schere schneiden. Ich habe mir ein Set mit 5 A3 Kartons in 3mm Dicke bestellt, Kosten etwas über 7 Euro.

Dann habe ich eine Liste erstellt, mit allem, was auf dem Schreibtisch rumlungert und mir eine 1:1 Skizze erstellt.
Auch Frauen brauchen einen Plan!


Nach diesem Plan wurden die Einzelteile zugeschnitten und mit Heißkleber verklebt.
4 Stunden und etliche Brandblasen später sah es dann so aus:


Um die Klebenähte zu verdecken und für mehr Stabilität habe ich alles mit einer Schicht Schnipsel aus alten Buchseiten beklebt.
Das Ergebnis sieht so aus:

Hier steht er schon an seinem Platz


Und so sieht mein neuer Organizer eingeräumt aus:



Den Korkuntersetzer für meinen Kaffeepott habe ich gleich mit beklebt. :o)

Den orangen Abfallbehälter werde ich auch noch bekleben. Der passt nun überhaupt nicht mehr ins Bild.

Das war meine Silvesterbeschäftigung. Um 10.00 Uhr habe ich damit begonnen,
fertig war das Teil gegen 1.00 Uhr.

Ich habe mich an Graupappearbeiten nie rangetraut, aber mit der Architektenpappe ist das ganz easy. 2 A3-Bögen habe ich noch. Dafür fällt mir bestimmt auch noch was ein.


Nachtrag: Den Behälter habe ich heute noch mit Buchseiten beklebt und mit Häkelborte verziert. Jetzt passt er perfekt auf den Schreibtisch.


Kommentare:

  1. Kerstin, deine Silvesterbeschäftigung sieht großartig aus! Toll, wie du es in Angriff genommen hast!

    wünsche dir ein gesundes, glückliches und zufriedenes Jahr 2015!
    Auf ein schönes und kreatives gemeinsames Bloggerjahr!
    ♥ Liebe Grüße Regina ♥

    AntwortenLöschen
  2. klasse geworden :o)

    kann es sein das du den Rahmen deines Monitors mit Washi Tape beklebt hast? auf die Idee muß man erstmal kommen :)

    lG
    Yvo

    AntwortenLöschen
  3. Der Monitor und auch das Regal darüber habe ich wirklich mit Washi Tape beklebt.
    Auch die Idee stammt von youtube. Es gibt Mädels, die bekleben ALLES mit Washi Tspe. :D

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super aus :-D Auf ein ordentlichen Jahr 2015 :-)
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen