31. März 2015

Osterhase

Beim letzten Treffen hat Petra mit Farbe und meiner Gelli Plate experimentiert. Dabei entstand auch ein Hintergrund auf gelb, den Petra mir überlassen hat. Daraus und aus einem Hasenfoto von einem Werbeprospekt ist eine Osterkarte entstanden, die ich heute Petra überreichen durfte. :o)


Ein kleiner Gruß

Beim kreativen Kaffeeklatsch mit Petra/Cuxie ist heute eine kleine Grußkarte entstanden.
Die Idee habe ich so ähnlich auf der Elfe gesehen. 


Marmorierten Käsekuchen




Auch dieses Rezept habe ich auf kleigafo gefunden.

Kokoskuchen aus der Mikrowelle


Das Rezept habe ich bei kleigafo gefunden.

29. März 2015

Kopf hoch

Kopf hoch: 
Nur noch 257 Tage Regen, dann schneit es wieder.


Ich habe Urlaub und es regnet. Aber Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

22. März 2015

Nutella-Blume

Heute gibt es zum Kaffee eine Nutella-Blume. Das Rezept hat Beba auf der Elfe eingestellt.


Aus dem restlichen Teig sind kleine, mit Käse gefüllte, Brötchen entstanden.



Lila - nur ein Versuch :o)

Leider eignet sich lila nicht, um darauf zu stempeln. An einigen Stellen sind die Abdrücke nur sehr schwach.
Der Spruch in der Mitte ist von LaBlanche: 
"Ich bin eine Frau, ich darf meine Meinung alle drei Sekunden ändern!"


21. März 2015

Geli Plate und Paketklebeband

Nachdem ich auf der Elfe die Lesezeichen gezeigt hatte, kamen ein paar Anfragen nach einer Anleitung.
Darum habe ich heute die einzelnen Schritte fotografiert.

Die GeliPlate bewahre ich immer in einer aufgeschnittenen Klarsichthülle auf. So kann sich nichts darauf festsetzen.

1. Farben aussuchen. Mir war heute nach silbergrau und lila. 


2. Die Platte mithilfe der Walze mit den Farben einschmieren. 


3. Muster in die frische Farbe drücken. Ich habe dazu Geschenkband mit Löchern (Danke Petra) selbstklebendes Gitterband auf Pappe und Luftpolsterfolie benutzt. 
Das Lochband habe ich auf die Farbe gelegt und weiße Farbe darübergerollt.


4. Jetzt braucht ihr Geduld. Die Farbe muss trocknen. 
In der Zwischenzeit könnt ihr die Mustermacher und die Walze abwaschen
oder einen Kaffee trinken 
oder mit der Schwester telefonieren. 
Ich habe alles nacheinander gemacht. :o)
Die Farbe muss ganz trocken sein.
Nun die Stempel aussuchen und bereit legen.

5. Mit wasserfestem Stempelkissen (Archival Ink) die Stempel wild durcheinander auf die Farbe stempeln. Mit StazOn hat es bei mir nicht funktioniert.
Eine Acrylplatte benutze ich dabei nicht. Die Stempel werden einfach in die Farbe gedrückt und dann auf die Platte gestempelt.

6. Wieder etwas trocknen lassen und dann kommt endlich das durchsichtige Paketklebeband zum Einsatz. Es wird dicht an dicht auf die Platte geklebt. 
Leider sieht man das auf dem Foto nicht so gut.


7. Das Klebeband mit dem Falzbein oder Fingernagel fest andrücken, so dass die Farbe daran kleben bleibt. Dann Stück für Stück vorsichtig wieder abziehen und faltenfrei auf Papier (oder, wie bei den Lesezeichen, auf eine Buchseite) kleben. Dabei möglichst keine Lücken lassen. Das ist mir auf dem weißen Papier leider nicht so gut gelungen.




Ein wenig Farbe bleibt bei mir immer auf der Matte. Die wasche ich anschließend mit kaltem Wasser und Spüli ab.

Jetzt noch das Klebeband auf dem weißen Papier gut andrücken und fertig ist der Hintergrund für die nächsten Karten. 
Falls ihr darauf stempeln wollt, eignet sich nach meiner Erfahrung, am besten StazOn.

Schön, dass ihr bis hierhin durchgehalten habt.
Falls ihr noch Fragen habt, schreibt sie bitte in die Kommentare. Ich werde sie dann beantworten.

Schnäppchen

Für nur 5 Euro habe ich heute eingekauft:

Ein langärmeliges Shirt



Eine Tasche


Kirschzweige und ein handgenähtes Ei mit Häschen 


Außerdem habe ich auf dem Wochenmarkt 3 Äpfel und 4 Birnen für zusammen 90 Cent gekauft. 

Und der nächste Post hat garantiert wieder was mit basteln zu tun. :o)

16. März 2015

15. März 2015

Washi Tape Aufbewahrung

Es werden immer mehr. Stapeln in einer Box wird langsam zu unübersichtlich. Darum habe ich die Rollen auf einen Gürtelhalter aufgefädelt.


Wie findet ihr die Idee?

13. März 2015

Ostern naht

Nach der Anleitung auf Stempeleinmaleins ist beim Treffen im Bastelladen ein kleines Körbchen entstanden.


Das Körbchen ist 7 x 9 cm groß. Außreichend für ein wenig Süßkram und eine Gutscheinkarte. 

8. März 2015

Lesezeichen

Ich habe wieder die Gelli Plate gequält, die Farbe mit durchsichtigem Paketklebeband abgenommen und auf Buchseiten geklebt. Schwarz gemattet sind daraus Lesezeichen für den  Bücherwürmer- und Leseratten-Tauschring entstanden.


Leider habe ich die erste Platte geschrottet. Aber hier liegt ja zum Glück noch Ersatz.
Wenn beide Platten nicht mehr zu gebrauchen sind, werden sie einfach eingeschmolzen und neu gegossen.

Fensterhänger

In der letzten Woche hatte ich Urlaub.  Ich habe viel gelesen, ein wenig ferngesehen, ein bisschen im Haushalt rumgepuzzelt, den Balkon fer...