15. August 2016

Brettchen

Vor ein paar Monaten habe ich mir eine Anleitung ausgedruckt, um Fotos auf Holz zu übertragen. Zum ausprobieren habe ich bei Pinterest ein einfaches scharz-weiß-Bild gesucht und mit dem Laserdrucker ausgedruckt. 
In der Anleitung stand was von Foto-Transfer-Zeugs. Das habe ich nicht. Aber auf meinem Kreativtisch stand von einem anderen Projekt Gloss Medium. Damit habe ich das Brettchen aus meinem Fundus eingestrichen, das Bild mit der bedruckten Seite nach unten aufgelegt und mit einer alten Scheck-Karte angedrückt und glatt gestrichen. 
Über Nacht trocknen lassen.
Jetzt kommt der anstrengende Teil: Das Papier nass machen - richtig nass! Kurz aufweichen lassen und dann mit dem Finger abrubbeln. Das weiße Papier löst sich und zurück bleibt nur der Druck.
Den Rubbelvorgang muss man mehrmals wiederholen, bis kein Schleier mehr auf dem Brettchen ist.
Zum Schluss lackieren und fertig ist das Brettchen.


Ich würde sagen: Experiement gelungen

1 Kommentar:

  1. Das Experiment ist auf jeden Fall gelungen :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen