29. August 2016

Ein Zuhause für Engel & Teufel

Am Wochenende haben Engel und Teufel endlich ein Zuhause bekommen.

So wohnen die Beiden jetzt
Die Füße sind mit Nagellack lackierte Holzkugeln.
Die Figuren habe ich mit Multifix-Haftpunkten befestigt. So sind sie jederzeit wieder ablösbar.

Eine Nahaufnahme von den Federn

Und noch eine Großaufnahme von neuen Engel und Teufel-Wohnzimmer 

Rahmen - Grabbelkiste bei kik (1€)
Tapeten - Serviette
Federn - Grabbelkiste bei Ernsting´s family (Deko an einer kleinen Vase für 0,49€)
Parkettboden - A-Sager (Holzmundspatel)
Bilderrahmen - EuroShop, lackiert mit Nagellack
Fotos - gemopst bei Engel und Teufel

Kommentare:

  1. Ich finde das soooo niedlich, Kerstin. Bin ganz hin und weg, die Beiden haben ein wirklich tolles zu Hause bekommen.
    Knuddelgruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Kerstin,

    das neue Zuhause von Engel und Teufel hast du aber sehr liebevoll gestaltet. Besonders toll finde ich die Idee mit den Fotos vom Rest der Rasselbande!!!
    Ich bin vom Wohnzimmer der beiden Hübschen total begeistert!!!
    Schön, dass du dein Talent so gut einsetzen kannst!
    Ein schönen Restsonntag wünsche ich dir.

    Liebe Grüße von
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebste Kerstin,
    also das ist ja mal das ultimative Wohnzimmer für unsere Doppelpfotler :-D Duhhuuu und die Mama kann sich das Geheule von unseren hier nicht mehr anhören (die sind voll neidisch), die lässt anfragen, ob du für unsere Doppelpfotler im Nussbaumhaus so was auch machen könntest ;-) Mama ist so begeistert. Natürlich nur, wenn es keine Umstände macht und natürlich bekommst du auch die Moneten dafür :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin überwältigt. :) Habe den Beitrag soeben erst gesehen und finde die Idee einfach nur genial! :D
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen