30. Oktober 2016

Zwerge

Was passiert, wenn ich im Keller eine Tüte Gips finde?
Ich habe ruckzuck zwei neue Mitbewohner! :o)

Der Körper ist in einem 0,5l Meßbecher entstanden. Beim faltigen Zwerg hatte ich eine Klarsichtfolie in den Becher gelegt. Beim faltenfreie Zwerg habe ich den Becher dick mit Handcreme eingeschmiert bevor ich den angerührten Gips eingefüllt habe und er rutschte problemlos heraus. Allerdings gefällt mir der faltige besser.
Die Nasen sind halbierte Wattekugeln und die Mützen habe ich abends vor dem Fernseher gestrickt.
Hier sitzen sie auf dem Sofa und hecken neue Streiche aus.


Kommentare:

  1. ahhhh - wie süß ist das denn? Der Zerknitterte - den liebe ich!!! Fühle mich ihm sehr verbunden ....
    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen eht cool aus :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen