22. April 2012

Das Fernsehprogramm ...

... ist heute wieder mal zum Einschlafen - meint Max und macht es sich mit der Fernbedienung unter meiner Kuscheldecke gemütlich.
Ich muss sagen, grün steht ihm ausgesprochen gut. :o))

21. April 2012

Wachkater

Eine wichtige Aufgabe von Max und Mitch ist es, Eindringlinge rechtzeitig zu erkennen und zu verjagen. Dafür hat sich Max sogar im Hellen auf die Terrasse gewagt. Normalerweise geht er erst auf Tour, wenn es draußen dunkel wird.

9. April 2012

Osterspaziergang

Bei 7 Grad, Wind und Regen hatten wir den Deich fast für uns alleine. Nur 2 Enten waren noch unterwegs.


Gestern hatten wir wunderschönes Frühlingswetter mit 9 Grad und Sonne satt. Da war aber meine Kamera nicht dabei.
Alles in allem war es ein wunderschönes, entspanntes, überwiegend sonniges Osterfest. Ich habe meine Männer lecker bekocht und selbstgebackenen Kuchen gab es natürlich auch.

Gestrickter Hase

Nach der Anleitung auf Nadelspiel ist heute Vormittag ein kleines Häschen entstanden. Zum probieren erstmal nur mit ganz dicker, oller Wolle, einem Rest, der beim Schalstricken übrig geblieben ist. Er sieht nicht aus, wie das Original, aber ich finde ihn trotzdem niedlich.

8. April 2012

Ostermax

Ich habe ein wenig mit einem Bildbearbeitungsprogramm gespielt. :o)
Normalerweise lassen unsere Kater den jeweils anderen nicht in ihre Nähe. Vor allem Mitch faucht, wenn Max ihm zu nahe kommt. Max dagegen versucht immer Mitch durchs Haus zu jagen. Das macht er so oft, bis Mitch ihm mal wieder ein paar Ohrfeigen verpasst. Dann ist ein paar Tage Ruhe, bis das Spiel von vorne beginnt.
Neulich lag Mitch tiefenentspannt auf der Couch, Max kam ins Wohnzimmer und wollte auch unbedingt dort liegen. Die Couch ist riesig, Platz für 6 erwachsene Dosenöffner und erst recht für 2 ausgewachsene Kater. Doch Max MUSSTE unbedingt in Mitchs Nähe. Der lässt das normalerweise (siehe oben) nicht zu. Nur an diesem einen Tag war er so entspannt, dass Max direkt neben ihm liegen durfte.
Fast 2 Stunden lagen die beiden zusammen auf dem Sofa, so dass ich in aller Ruhe ein paar Fotos davon schießen konnte.
Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass die beiden Süßen sich irgendwann wenigstens tolerieren.


4. April 2012

Osterkarte

Meine erste und einzige Osterkarte ist heute auch noch entstanden.
Warum habe ich eigentlich nicht öfter Urlaub. :o))

Minikarte

Beim Basteltisch aufräumen fand ich unter den Papieren diesen Stempelabdruck. Er war ganz klein geschntten. Keine Ahnung, was ich damit mal vorhatte. Aber weil basteln mehr Spaß macht als aufräumen habe ich mit dem Abdruck ein 7 x 10 cm kleines Minikärtchen gebastelt.

Liebe Grüße

Gestern, beim Treffen mit Petra, haben wir auch Zweige gestempelt. Eine einfache Karte ist gestern Mittag noch entstanden, die beiden anderen habe ich heute früh fertiggestellt.


Maxis neues Lieblingsschlafplatz

3. April 2012

Großaufnahmen



Letzte Woche war wiegen angesagt. Mitch hat 6,2 kg und ist mit ärztlicher Bescheinigung fit, gesund und "genau richtig" für einen neunjährigen, großen Kater.
Max wiegt unglaubliche 7,7 kg. Er muss abnehmen. Darum wird jetzt sein Futter rationiert. Das ist gar nicht so einfach, da er ein Allesaufeinmalfresser ist. Mitch dagegen ist ein Häppchenfresser. Er frisst ein wenig, geht eine Viertelstunde spazieren, kommt wieder rein und frisst wieder ein wenig. Das geht den ganzen Abend so.
Max futtert immer alles aufeinmal weg und schaut dann, ob er in Mitchs Schälchen noch was findet. Wenn wir nicht schnell genug sind, putzt er Mitchs Ration auch noch weg. Er ist eben ein ehemaliger Straßenkater, der immer um sein Futter kämpfen musste. Bisher hat er noch nicht kaoiert, dass hier immer Futter im Überfluss vorhanden ist. Aber das wird noch. Wir leben ja erst 5 Monate zusammen.

2. April 2012

Mitch in der Höhle

Die Decke lag zusammengeknautscht auf dem Sofa.
Irgendwie hat Mitch es geschafft, sich durch ziehen und treten eine Höhle zu bauen.

Ostern mit Paper Globe


Das ist in diesem Jahr meine komplette Osterdeko.
Die Paper Globes dürfen auch nach Ostern hängen bleiben.
Den Hasen habe ich im Depot gefunden. Eigentlich sollte er 7,99 Euro kosten, aber durch verschiedene Gutschein- und Rabattaktionen habe ich nur 4,99 Euro dafür bezahlt.
Der sieht so echt aus, unser Sohn wollte sofort reinbeißen. :o)

Fensterhänger

In der letzten Woche hatte ich Urlaub.  Ich habe viel gelesen, ein wenig ferngesehen, ein bisschen im Haushalt rumgepuzzelt, den Balkon fer...