24. Mai 2019

50. Geburtstag


Am letzten Wochenende war es so weit. 
Kerstin wurde endlich 50.


                                        

Lange habe ich geplant, Einladungskarten entworfen und an alle meine Lieblingsmenschen verschickt, Essen geplant, Gästewohnungen gemietet, eingekauft, geputzt, gekocht und gebacken.
Dann war es endlich soweit - das Geburtstagswochenende war da.
Gestern wurde ich gefragt, ob das Wochenende so war, wie ich es mir gewünscht hatte. 
Nein, war es nicht - es war viel besser.


Vielen Dank an ALLE Gäste, die den 50. zu einem unvergesslichen Erlebnis machten. Mit euch würde ich jeder Zeit gerne wieder 50 werden.
Vielen Dank an Engel und Teufel, die ihren Dosies Ausgang genehmigten. 
Vielen Dank an Omi Elke, die sich so lieb um die Enkel kümmerte. 
Vielen Dank an einen besonderen Menschen, den ich erst kurz kenne, aber gerne besser kennen lernen würde und der mich mit seinen Nachrichten und Anrufen immer wieder zum Lächeln bringt. 

Statt Geschenke wollte ich einfach nur ein schönes Wochenende.
Geschenke und Karten gab es trotzdem.
Eine Auswahl davon zeige ich euch mal.

Die Happy-Birthday-Lichterkette von 1. Bild kam von Anja und Hans-Georg
 ebenso ein Smiley-Luftballon mit passender Karte, ein Traumfänger gemacht von Anjas Freundin und eine obermegacoole Katzenlampe.


Von Gudrun bekam ich eine gestichelte Katzenkarte.


Von Andrea und Sandra kam diese tolle A5 große Karte.
Die Farbkombi petrol und weiß gefällt mir sehr gut.


Von Verwandten und Freunden bekam ich auch Karten.


Die anderen Geschenke sind privat. Aber sie sind alle passend und zeigen, dass die Verschenker sich Gedanken gemacht haben. Ich habe mich über jedes einzelne sehr gefreut. 

Von den Erlebnissen der einzelnen Tage haben Engel und Teufel  auf ihrem Blog  in allen Einzelheiten und mit vielen Fotos berichtet.

Freitag

Samstag

Sonntag

Montag

Schaut mal rein. Es lohnt sich.



11. Mai 2019

Große Ereignisse ...

... oder besser gesagt ein großes Ereignis wirft seine Schatten voraus.
Darum wird es in der nächsten Zeit noch ruhiger, als bisher.

4. Mai 2019

Butter - Quark - Stollem

Ich fand, es ist mal wieder Zeit für einen Butter-Quark-Stollen.
Das Rezept ist von meiner viel zu früh verstorbenen Freundin Petra.

Zutaten:
500g Mehl
150g Zucker
200g Butter
250g Quark
100g gemahlene Mandeln
3 Eier
1 P. Backpulver
1 Flasche Buttervanille

Zubereitung:
Alles gut verkneten und dann für 60 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen backen.
Danach mit Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.



Ich habe nur die Hälfte vom Rezept genommen, den Quark durch Joghurt ersetzt und in einer kleinen Springform gebacken.
buttern und zuckern habe ich weg gelassen
Der Stollen kann pur aber auch mit Butter oder
Konfitüre wie ein Weißbrot gegessen werden.

27. April 2019

Osterkarten

Die neuen Stempel von Action mussten ausprobiert werden. 
Darum entstanden kurz vor Ostern in letzter Minute doch noch ein paar Osterkarten.



20. April 2019

Diamond Painting

Durch eine Praktikantin lernte ich letztes Jahr Diamond Painting oder auch 3D Painting kennen.
Tausende kleine Steinchen werden auf eine selbstklebende Vorlage gesetzt.
Das entspannt und ist gleichzeitig Training für meine Hand.
Nach einigen Wartezeit kam das Päckchen aus China.

Die Vorlage habe ich mit doppelseitigem Klebeband auf einen Karton geklebt. In das grüne Schälchen kommen die Steinchen und dann gehts los mit "malen nach Zahlen". Die Steine werden mit dem pinken Werkzeug aufgenommen und auf die selbstklebende Vorlage gelegt.





Irgendwann mussten "nur noch" schwarze Steinchen aufgeklebt werden. Das war soooo langweilig, dass ich immer nur kleine Stückchen geschafft habe.


Aber jetzt ist es endlich fertig und ich kann ein UFO (unfertiges Objekt) von der Liste streichen.


Den Rahmen habe ich in einem Bildershop auf ebay passgenau anfertigen lassen.