17. Juni 2018

Finde den Fehler


Solche Fotos entstehen, wenn das "Kind" (21 Jahre alt) aufpassen soll, 
dass die Kartoffeln nicht überkochen. 😂

2. Juni 2018

Schokokuchen mit Karamellsoße

Endlich hat es auch bei uns im Norden geregnet und die Temperaturen sind wieder auf erträglich gesunken.
Das habe ich genutzt, um einen Kuchen zu backen, den ich neulich auf einem russischen Blog sah.



In einen heißen Schokokuchen werden mit einem dicken Trinkhalm Löcher gestochen. Dann karamellisierte, gezuckerte Kondensmilch (Gibt es hier im russischen Supermarkt) in der Mikrowelle erhitzen, damit sie flüssig wird, und über den heißen Kuchen gießen. Darauf großzügig Haselnusskrokant verteilen und Schokoladenglasur kleckern. Abkühlen lassen und pur oder so wie ich, mit 2 Eßlöffeln Minzeis genießen.
Beim Anschnitt läuft die Kondensmilch aus den ausgestochenen Löchern.  

23. Mai 2018

Ordnung in der Stanzenkiste

Im Büro werden die Bedingungs-CDs regelmäßig durch aktuelle Versionen ersetzt. Die alten CDs werden fachgerecht entsorgt und die Papphüllen landen normalerweise in der Papiertonne. Aber nicht, wenn ich anwesend bin.



 Ich beklebe die Hüllen mit weißen Druckerpapier und klebe anschließend ein schwarzers Stanzteil darauf.
So sehe ich auf den ersten Blick welche Stanze in welcher Hülle ist.

Keine gute Idee, die weiße Hülle auf weißem Hintergrund zu fotografieren.

Die Hüllen könnte man in einen Ordner heften oder in einer Kiste aufbewahren.

Das ist eine optische Täuschung. So viele Stanzen habe ich gar nicht.







19. Mai 2018

Marienkäfer

Aus dicken Perlen ist abends vor dem Fernseher ein Marieni-Schlüsselanhänger entstanden.
Der darf jetzt an meiner Tasche baumeln.


16. Mai 2018

Balkon 2018

An meinem ersten Urlaubstag habe ich den Balkon sommerfertig gemacht.
Ich bin ganz begeistert von den neuen Solarlampen. Auch ein neuer Teppich musste sein. 


Schaut mal, wie toll das Licht der Lampen scheint.
Demnächsten kommen noch ein paar Blümchen dazu. 
Im Kübel hinten an der Wand werde ich die erfroren Pflanzen durch eine Hortensie ersetzen und für den Efeu habe ich noch ein Rankgitter aus Bambusstäben gebastelt, damit die Wand nicht mehr so kahl ist.


Zur Zeit sitze ich vormittags gern mit einem Kaffee draußen und auch abends nachdem die Sonne hinter den Bäumen ist, sitze ich gerne auf meinem Balkon. 
Zum Glück gibt es nur sehr wenige Insekten im 2. Stock.