9. März 2019

Geldrollbox

Meine Kollegin brauchte eine Box, um Geld zu verschenken.

                Vorgaben:
                *Indian Summer
                *Indianische Weisheit
                *Blingbling
                *Federn
                *die Zahl 60

Also habe ich mal wieder mit Stempelfarbe und Wasser rumgematscht 
und die Weisheit der Indianer darauf gedruckt.
Die Scheine wurden mit silber-glitzerndem Washitape verbunden. 
Das lässt sich rückstandsfrei entfernen.
Das Ergebnis gefällt und wird heute verschenkt.



2. März 2019

Kranz

Bei Blooms habe ich eine Anleitung für einen Osterkranz gesehen. Als ich im Büro davon erzählte, meinte mein Kollege, er hat zuhause "Zeug", das ich dafür nutzen könte. Am nächsten Tag brachte er mir ein Bündel "sowas ähnliches wie Schilf" mit.


Die Zweige habe ich in ca. 4 cm große Stücke geschnitten


und mit reichlich Kaltleim vermischt. Diese Matsche habe ich in eine mit Klarsichtfolie ausgelegt Gugelhupfform gegeben und ordentlich angedrückt. 


Jetzt kommt das Schwierigste an der ganzen Angelegenheit: warten, bis der Leim trocken und durchsichtig ist. Ich habe für das Foto nicht so lange warten wollen. An einigen Stellen ist der Leim noch nicht trocken.


Zu Ostern kann ich mir gut ein Osternest in der Mitte vorstellen oder eine Vase mit Tulpen.



23. Februar 2019

Endloskarte zum Geburtstag

Zum Geburtstag hat Anja von mir eine Endloskarte bekommen.
Die Karte lässt sich immer wieder nach hinten weg klappen.
Auf der 2. Seite ist platz für die Glückwünsche.





Anja bekommt jedes Jahr eine "besondere" Karte. 
Aber so langsam gehen mir die Ideen aus. 😅

16. Februar 2019

Schmetterlinge am Fenster


Vor einiger Zeit habe ich meine Gardinen entsorgt. Das Wohnzimmer wirkt jetzt viel offener und heller. Nur kamen mir die Fenster etwas zu nackt vor. Darum sind aus einer Bastelpackung bunte Schmetterlings-Fensterketten gegen den grauen Winter entstanden.
Lieber hätte ich die Schmettis ganz ungeordnet auf die Scheibe geklebt, das ist aber unpraktisch beim Fenster putzen. 


Alle zusammengesetzt und bereit zur Weiterverarbeitung

Die Balkontür

Das Pinguinfenster

aus der Nähe



9. Februar 2019

Geburtstag in pink

Mein Kollege fragte, ob ich für seine Tochter eine besondere Karte zum 13. Geburtstag machen kann.
Natürlich kann ich. Vorgaben waren pink (ohgott, ohgott) und Tiere.
P*I*N*K!!!!! Das ist so gar nicht meine Farbe. Der einzige pinke Karton in meinem Schrank war  Spiegelkarton. Daraus entstand eine Boxkarte.

Flach gelegt sieht sie so aus und der Kollege war erst sichtbar enttäuscht. *grins*


Aber dann hellte sich sein Gesicht wieder auf und er war begeistert.