26. Juni 2016

Trauerkarte für die Vorratskiste

Für diese Karte habe ich den Hintergrund wieder in Aquarelltechnik gestaltet, mit schwarzer und dunkelblauer Aquarellfarbe aus meinem Malkasten.
Dann habe ich die Worte aus der Karte und 5mal aus grauem Tonkarton ausgestanzt.
Die grauen Stanzteile wurden passgenau in die Karte geklebt und zum Schluss wieder die Stanzung aus dem Hintergrund obenauf geklebt. So entsteht ein 3D-Effekt.



Die filigranen Teile aufzukleben war sehr aufwändig. Ich benutzte dafür Zahnstocher und Schmucksteinkleber. Falls jemand eine Idee hat, wie ich besser und genauer kleben kann, bin ich für Vorschläge und Ideen offen. :o)

Kommentare:

  1. leider brauchen wir auch immer solche Karten!
    Das Problem mit dem Kleben der filigranen Teile kenne ich nur zu gut.
    So ähnlich mache ich es auch, nur benutze ich eine Stricknadel dazu. Ansonsten gibt es von Uhu so einen Kleber mit einer Spitze. Werde mal ein Foto machen und mal auf meinem Blog einstellen. Hatte gerade Karten damit geklebt.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Kerstin.
    oh ha, eine Trauerkarte. Da hast Du an, für mich, schwerer Kost gearbeitet. Sehr stilvoll sieht sie aus.
    Ich kriege definitiv keine Trauerkarten hin, einfach aus emotionalen Gründen.
    Lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Mit emotionalen Bezug bekomme ich auch keine Trauerkarte hin. Da bin ich zu nah dran.
    Aber so ohne Anlass für die Vorratskiste ist das okay.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Kerstin,

    als Gast bei den Elfen habe ich Deine Karte sehr bewundert. Ich löse das Problem mit Stick it oder Double sided adhesive tape von Craft emotions. Es ist leichter als mit Kleber oder Klebepunkten. Schau mal im WWW dort gibt es einige Anbieter.

    Mir gefallen Deine Arbeiten sehr gut und bin gerne ab und zu Gast auf Deiner Seite.

    Kreative Grüße aus Essen Tamy, Basteltante

    AntwortenLöschen
  5. Wenn man es nicht weiß, sieht man den Karten gar nicht an, wie viel Arbeit drin steckt. Dafür, danke, dass du uns das immer zeigst :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen