26. Dezember 2016

Weihnachtspost von Susanne

Vor einiger Zeit hatte ich euch schon die Advents- und Weihnachtskiste von der  Lieblingssusanne gezeigt. Am Heiligabend durfte ich dann endlich die Geschenke auspacken, die mit einer 24 dekoriert waren.

Zuerst zeige ich euch die Karte zum aufstellen. Ist sie nicht großartig?



Dann gab es einen "Doc Martens"-Stempel. Susanne meinte, er würde bestens zu meinem Tropfenstempel passen. Das habe ich noch auf dem Kaffeetisch ausprobiert. Und es zeigt sich, Susanne hat mal wieder recht!


Das letzte Geschenk trieb mir die Freudentränen in die Augen. Aus einer weihnachtlichen  Dose purzelte mir ein handgenähter!!! Minielch entgegen. Mit der Bemerkung, jetzt könnte ich selbst entscheiden, ob ich Elche mag. 
JAAAA, ich mag Elche. Vor allem so süße, kleine, großartige Elche.

Liebe Susanne, vielen Dank für diese großartigen (ich weiß, ich wiederhole mich) Geschenken. Lass dich mal ganz doll drücken. Schön, dass es dich gibt und ich hoffe sehr, dass es im Sommer mit einem Treffen klappt.

Kommentare:

  1. ahhhhh - der ist ja knuddelig hoch drei, der kleine Wicht! Und die Doc´s passen super zu Ryns Tropfenstempel - einmalige Kombination. Aber ich bin auch wunderbar beschenkt worden - völlig unerwartet von Dir! Herzlichsten Dank für die Freude und einen tollen Restfeiertag wünscht Dir Annelotte

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön :-D Passt wirklich gut der Stiefelstempel :-D Und der Ölsch - wie niedlich - jetzt hast immer einen :-)
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  3. Du weißt doch, besondere Menschen brauchen ungewöhnliche Geschenke. Ich freu mich riesig, dass dir meine Kleinigkeiten so gut gefallen. Und ja, im Sommer sehen wir uns bestimmt.
    Knuddelgruß
    Susanne

    AntwortenLöschen