28. Januar 2017

Ganz in weiß

Nach den bunten Werken der letzten Tage habe ich heute eine Karte ganz in weiß für euch - weißes Transparentpapier auf weißem Karton.

Leider lässt sich das schlecht fotografieren. Ich habe es mit einem weißen und einem schwarzen Hintergrund probiert und hoffe, ihr könnt was erkennen. 😕



Annelotte: Ich liebe meine neue Fotobox schon jetzt. Vielen Dank für den Tip 👌

Kommentare:

  1. Der schwarze Hintergrund ist besser,
    liebe Timmy,
    und der leichtflüglige Schmetterling ist sehr schön erkennbar:)

    Einen herzlichen Gruss ins Wochenende
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Auf dem schwarzen Hintergrund ist die Karte recht gut zu erkennen,
    zart und edel.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Kann es sein, liebe Kerstin,
    dass Du das Licht vergessen hast anzuknipsen???? Aber Spaß beiseite, ich habe diese Unterschiede zwischen weißem und schwarzem Hintergrund auch schon bemerkt. Der Kontrast ist bei schwarz wirklich ein anderer .... als Physikerin müsste ich das eigentlich erklären und verstehen können - kann ich aber nicht und wundere mich auch immer neu. Der Karte schadet es jedenfalls nicht, denn die ist einfach klasse!
    Schönen Sonntag wünscht Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neinnein, das Licht war an. Ich hatte die Karte hinterher bearbeitet, damit man überhaupt was sieht. Ich weiß jetzt: weiß auf weiß mit weißem Hintergrund kommt nicht so gut.
      Liebe Sonntagsgrüße
      Kerstin

      Löschen
  4. was für eine süße, zarte und edle Karte ist DAS denn...
    sehr schöne Idee. ich mag das!
    lg Edith

    AntwortenLöschen