23. August 2017

Neues von den Läusen

Vor meinem Urlaub hatte ich von der Blattläuseplage und den Marienkäferlarven berichtet.
HIER könnt ihr nochmal nachlesen.
Die Blattläuse wurden deutlich reduziert, sind aber noch nicht ganz verschwunden. Ich habe noch einmal Larven nachbestellt.
Aber täglich sehe ich mehrere Marienkäfer auf meinen Pflanzen. Keine Ahnung, ob sie sich aus den Larven entwickelt haben oder durch das reichliche Futterangebot angelockt wurden.


Kommentare:

  1. Hallo, liebe Kerstin,

    was ich Dir unbedingt mal sagen möchte:

    Dankeschön!

    Wofür? Dafür, dass Du mir mal vor mehreren Monaten den kleinen Verlag "Edition Blaes" empfohlen hast. Wir haben mit Renate zwar irgendwie auf Umwegen zueinander gefunden, nach dem 2. Anlauf, aber jetzt arbeiten wir an meinem Buchprojekt zusammen. Es ist schon fast fertig, dauert nur noch einige Wochen, bis man es vorbestellen kann, bei dem großen A.
    Sie macht ihre Arbeit grandios und ich bin Dir sehr dankbar dafür, dass Du sie mir damals empfohlen hast.
    Du wirst auf jeden Fall ein signiertes Exemplar von mir geschenkt bekommen, wenn es soweit ist:)
    Meinen Blog werde ich bald schließen , bzw. auf privat stellen (im letzten Beitrag steht, warum)
    Bitte schreibe mir eine Mail, an meine Adresse : ayse_u_2010@hotmail.de

    Ganz liebe Grüße
    Ayse

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    Marienkäfer begucke ich viel lieber als Blattläuse und Du sicher auch; insofern hat sich das Experiment gelohnt! Schön, uns dran teilhaben zu lassen.
    Liebe Grüße sendet Dir Annelotte

    AntwortenLöschen