27. Juli 2010

Neue Poldi-Fotos

Ich kann nicht genug kriegen. Die Kamera ist fast immer in Reichweite, aber wenn sie endlich an ist, ist der Kater meist wieder verschwunden.
Das Freigängerleben gefällt ihm richtig gut. Nur nachts wird zuhause geschlafen.

Den Lavendel bewacht er am liebsten. Da fliegt immer sooooo viel Beute drumrum. :o)

Zwischendurch ist ausruhen und dösen im schattigen Gras angesagt.

Im Haus schläft er am liebsten auf der Malerfolie oder anderen raschelnden Folien oder auch mal auf der Couch auf der Kuscheldecke vom nächsten Foto.

Passend zum neuen Mitbewohner habe ich mir im Urlaub auf einem polnischen Markt eine Decke mit süßen Katzenkindern gegönnt. Die ist so kuschelig und weich, nur leider z.Zt. zu warm für meinen Mittagsschlaf.

1 Kommentar:

  1. Schon süüß so ne Katze. Ich hab auch nen Poldi und nen Klose zu Hause. Die lieben auch die Bienen und so!

    AntwortenLöschen