22. Juli 2016

Champagner

Vor 10 Jahren habe ich mich bei gutefrage.net angemeldet und war damit ein User der ersten Stunden. Da ich die Jahre über aktiv war und bin, habe ich zum 10-jährigen Bestehen der Seite eine handgeschriebene Karte und eine Flasche Champagner bekommen.


Leider trinke ich nichts mit Kohlensäure und sowieso nur ganz ganz selten Alkohol.
Darum habe ich die Flasche mit Schrumpffolie und Blümchen verziert. und zwei passende Becher für z. B. Teelichte dazu gestaltet.


Das Set steht jetzt in meiner Vitrine und die Brandblasen vom Heißkleber sind auch wieder verheilt.

Kommentare:

  1. Wow...das ist ja wunderschön geworden :-) Mit Schrumpffolie hab ich mich noch nicht beschäftigt, das sieht echt richtig toll aus.

    LG ChaosConny

    AntwortenLöschen
  2. Na denn mal "Prost" ...*lach*. Trinken würde ich den auch nicht, aber deine Deko mit der Folie ist toll. Habe ich auch noch nie gemacht.
    Lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. eigentlich schade um den leckeren Sekt!
    Jedoch die Verwandlung ist dir wirklich super gelungen!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Flasche ist immer noch zu. Wenn ich mal schnell ein Geschenk brauche, kann ich den Champagner noch verschenken.
      LG Kerstin

      Löschen
  4. Na Glückwunsch :-D Aber klasse, wie man Geschenke auch verschönern kann :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch zum Gewinn, aber so schade drum.
    So eiskalt an einem Sommerabend genießen und danach die Flasche verschönern, so hätte ich es gemacht, lach.
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trinken kann man den Inhalt immer noch. Falls mal überrasvhdnd lieber Besuch kommt oder ich ein schnelles Geschenk brauche.
      LG Kerstin

      Löschen