7. Februar 2015

being creative mit Tropfen

Für den Hintergrund habe ich Stempelfarbe auf eine Acrylplatte geschmiert und mit Wasser bespritzt. Die Farbe auf Karteikarte drücken und trocknen lassen. Danach das Ganze von vorn mit einer 2. Farbe. Wieder trocknen lassen.
Anschließend die Tropfen aufstempeln, mit einem nassen Pinsel die Farbe aus den Tropfen wieder anlösen und mit Küchenpapier abtupfen. Wieder trocknen lassen. 
Highlights mit weißen Gelstift malen. Dann das ganze durch den Drucker jagen und den Spruch aufdrucken, mit weißem Karton matten - fertig.
Bei der ersten Karte habe ich vor dem drucken die Tropfen noch einmal angefeuchtet und ein Korn grobes Salz darauf gelegt.


Wie gefällt euch das?

Weil ich gefragt wurde, wie das mit dem Wasser und den Tropfen funktioniert, gibt es hier noch den Link zum Video
So gut wie Ryn kann ich das noch nicht, aber ich arbeite daran. :o)

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    wie mir das gefällt---sag ich Dir jetzt...DAS ist absolut toll, wieder ein so tolles Werk von Dir. Und du hast es super erklärt, Danke dafür.
    Lieben Gruß und einen schönen Abend
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Sieht ja echt cool aus mit den Tropfen :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen