19. November 2017

Türkranz aus Federn

Beim Einkaufen ist mal wieder ein Set in meinen Korb gehüpft. 72 Federn und 192 Sterne, 3 Bögen in Goldtönen und 3 Bögen in Silber-rosa. Eigentlich ist es gedacht für Fensterhänger. 
Aus den silbernen Federn habe ich aber einen Türkranz gemacht.



Rosa ist so gar nicht meine Farbe. Aber das wissen meine Nachbarn nicht. Der Kranz hängt jetzt außen an der Wohnungstür. 
Auf dem Weg in den Keller wurde ich bereits darauf angesprochen. Eine russische Nachbarin aus der Wohnung über mir war ganz begeistert davon.  

Kommentare:

  1. Ein ganz zauberhafter Kranz - tolle Idee. Wie hast Du bloß das Teil so schön rund bekommen? Einfach ein Traum ...
    Lieben Gruß zur neuen Woche von Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Annelotte.
      Rund ist gar kein Problem. Ich habe aus Pappe einen Ring geschnitten und mit den Federn beklebt.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
  2. ganz zauberhaft hast du den Kranz gestaltet! Willst du den Kranz auch in der Adventszeit hängen lassen?
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank Regina, der Kranz ist mit den vielen Sternen als Adventskranz gedacht. Im Januar werde ich ihn durch meinen Winterkrank ersetzten.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen