27. September 2018

Brücke

Heute zeige ich euch die versprochenen Karten mit dem anderen Stempel, 
den ich auf der Messe unbedingt mitnehmen musste.
Es ist wieder ein Feinkonturstempel von Karin Jittenmeier, der mir noch besser gefällt, als die Bergidylle.

Bei der ersten Karte habe ich in Sepia gestempelt und mit der Farbwalze blau und ein wenig grün darüber gerollt.



Bei der zweiten Karte war es umgekehrt. Erst die Karteikarte mit verschiedenen Blautönen eingefärbt. Natürlich wieder mit der Farbwalze. Anschließend weiß embossed. 

Kommentare:

  1. Die Sepiavariante gefällt mir eindeutig besser, da kommt der tolle Stempel viel besser zur Geltung.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  2. Eine Variante für den Herbst und eine schon für den Winter. Hier im Bürgerpark kann man beides finden - nur nicht im Sommer wie jetzt gerade grins!
    Lieben Gruß von Annelotte - wackelnd auf der Platte

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Meinung.
Anonyme Kommentare ohne Namensnennung werden kommentarlos gelöscht.