18. Oktober 2014

Windlicht

Neulich Abend kamen 2 Dinge zusammen:
1. wurde meine kabellosen Weihnachtskerzen vom Shoppingsender geliefert und 2. war mir langweilig.

Es ist ja nun noch nicht die Zeit für Weihnachtsbaumkerzen. Darum habe ich ein Windlicht gestaltet. Dazu einfach Zeichenpapier in der passenden Größe mit verschiedenen Stempeln in jeansblau bestempelt und zusammengeklebt.






Ich weiß, ihr seid neugierig und wollt wissen, wie das Windlicht innen aussieht.




Die Kerzen werden mit einer Fernbedienung bequem vom Sofa aus angeschaltet und flackern in meiner Vitrine vor sich hin.

Neben den Weihnachtskerzen habe ich mir auch noch das Produkt des Monats geleistet. 6 flammenlose Kerzen mit Timerfunktion, d. h. ich schalte sie einmal an, nach 4 Stunden gehen sie wieder aus und am nächsten Tag schalten sie sich von alleine wieder an.
Jetzt werde ich immer von Kerzenschein begrüßt, wenn ich abends nach Hause komme.




Und so sieht das auf meiner Fensterbank aus, wenn es dunkel wird. 


15. Oktober 2014

Süße Spätzle mit Äpfeln und Cranberries



100g Mehl
1 Ei
50 ml Wasser
1 El Öl
1 Prise Salz

verrühren und in kochendes Wasser schaben. (Wie man das macht, hat mir youtube gezeigt.)
 Ich habe dafür ein Frühstücksbrett und einen Teigschaber benutzt.
2 min aufkochen und in ein Sieb gießen.

3 Äpfel kleinschneiden und mit Butter in eine Pfanne geben.
Die Äpfel leicht anbraten.
1 El Zucker dazugeben und unter rühren karamelisieren. Nach 2 min etwas Zitronensaft, eine Handvoll Cranberries und 1 Tl Zimt dazugeben.

Die abgetropften Spätzle unter die Äpfel rühren und nochmal kurz erhitzen.

Vor dem Servieren etwas Puderzucker darüber streuen.

Die Menge ergibt 2 Portionen wie auf dem Foto oben.


11. Oktober 2014

Ich geb mir die Kugel

Nein, keine Angst, so schlimm ist es nicht.
Ich hab nur ein wenig Kreislauf in den letzten Tagen und werde heute den Tag schön entspannt auf dem Sofa unter der Kuscheldecke verbringen. 
Aber ein Foto will ich euch doch noch zeigen.
Die Reste vom Biskuitboden der Kitkattorte habe ich zerbröselt, mit löslichen Kaffee  und Kirschkonfitüre vermengt, zu kleinen Kugeln geformt und in Lakritzstreuseln gewälzt.
Wer mag mal probieren?

4. Oktober 2014

Kitkat-Smarties-Torte

Eine lustig bunte Torte ist heute entstanden.



Rezepte dafür gibt es im www, z. B.  bei chefkoch und youtube.
Ich habe es mir aber einfach gemacht und einen dreiteiligen Schokobiskuitboden gekauft und auf 20cm Durchmesser geschnitten. So passt die Torte auf einen normalen Teller.
Die Böden habe ich mit Schokoladen-Tortencreme zusammengesetzt. Die kitkat halten durch Schokoladenganache, die seit der Regenbogentorte im Tiefkühler stand.
Nicht so schön wie in den Videos, aber mindestens genauso lecker.
Da die Smarties nicht reichten, um die ganze Torte zu bedecken, habe ich kitkat-Reste gehackt und in die Mitte gestreut.

2. Oktober 2014

Apfel-Grieß-Auflauf

Das Rezept habe ich auf www.zugutfuerdietonne.de gefunden.

Zutaten:

2 Äpfel
2 Eier
300g Joghurt
60g Grieß
1 P. Vanillezucker

Zubereitung:

Äpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und in die Auflaufform legen.
Eier trennen.
Eiweiß zu Schnee schlagen.
Eigelbe, Grieß, Joghurt, Vanillezucker verrühren.
Einschnee unterheben.
Über die Äpfel geben.
Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 20min backen.
Mit Zimt bestreuen und servieren.

Fleißig im Urlaub



Details zeige ich erst, wenn alles verschickt ist.  :o)

1. Oktober 2014

Kerze

Überall steht schon Weihnachtsdeko in den Geschäften. Bei diesem Kerzenhalter aus Kunststoff konnte ich nicht widerstehen. 


Zum Glück habe ich Urlaub und konnte ihn gleich an den Teelichthalter anpassen. 



Es ist schon merkwürdig, bei 20 Grad Außentemperatur an Weihnachtsdeko zu denken.

Teelichthalter

Im Keller wartete ein weißer Teelichthalter aus Gips auf seinen Einsatz.
Ich habe ihm einen Fuß aus einer leeren Klebebandrolle verpasst und alles mit flüssigem Edelmetall gestrichen. 
Jetzt schimmert und glänzt er so schön und wartet auf die Weihnachtszeit.


In den nächsten Wochen werden dazu passende Dekogegenstände entstehen, solange die Farbe reicht. :o)

Fensterhänger

In der letzten Woche hatte ich Urlaub.  Ich habe viel gelesen, ein wenig ferngesehen, ein bisschen im Haushalt rumgepuzzelt, den Balkon fer...