26. Oktober 2017

Grönö

Meine Grönö-Lampe leuchtet dank Zeitschaltuhr auch wenn ich nicht zuhause bin.
Nur war mir die weiße Glasfläche immer zu langweilig.
Zusammen mit Susanne wurde ein Plan entworfen: Pünktchen sollen drauf, Blümchen und Schnörkel.
Aber Leben ist das, was passiert während man eifrig dabei ist, Pläne zu schmieden (oder so ähnlich).
Geworden ist es jetzt eine Shopping Queen Lampe und, weil ich keine Lust zum Colorieren hatte, in einfachen schwarz/weiß.
Dazu habe ich einen Streifen weißes Papier zurecht geschnitten, die Mädels von Action drauf gestempelt, maskiert und die Häuserzeilen in den Hintergrund gestempelt. 
Das Papier habe ich an den Enden zusammen geklebt und über die Lampe gezogen.
Wenn ich die Shopping Queens nicht mehr mag, kann ich sie einfach ersetzen.







Kommentare:

  1. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Drüberziehen ist eine super gute Idee. Ich glaube, das zu probieren lohnt sich, wobei ich es vielleicht mit Transparentpapier versuchen möchte. Mal schaun, denn ich habe auch so eine Lampe ...
    Danke für neue Versuche grins und liebe Grüße von Annelotte

    AntwortenLöschen
  3. Die Lampe ist total schön geworden, sieht jetzt viel besser aus.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Das ist sooooo eine coole Idee, ich bin begeistert, obwohl ich diese Lampe nicht besitze... noch nicht ;0))) Sei ganz herzlich gegrüßt von Eva

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Meinung.
Anonyme Kommentare ohne Namensnennung werden kommentarlos gelöscht.