28. Oktober 2017

Türkisch.Leicht.Lecker


Beim Bloghopping bin ich vor einiger Zeit (Ich glaube, es war im Frühjahr) auf dem Blog von Aysenputtel gelandet. Ihre humorvollen Beiträge aus dem Leben einer Deutschtürkin haben mich gefesselt. Irgendwann schrieb sie, dass sie ein Kochbuch mit leichten, leckeren Rezepten geschrieben hat, aber Schwierigkeiten hat, einen Verlag zu finden. Als Leserin des Katzenblogs wusste ich, dass Renate Blaes einen kleinen Verlag gegründet hat und habe das in meinem Kommentar auf Ayses Blog erwähnt. 
Und so kam zusammen, was zusammen gehört. Die Beiden arbeiten zusammen und entstanden ist ein wundervolles Kochbuch. Die 1. Auflage war nach kurzer Zeit ausverkauft.

Eigentlich hatte ich die ganze Geschichte schon wieder vergessen, bis ich vor einigen Tagen ein Exemplar mit einer persönlichen Widmung im Briefkasten fand. 
Hab vielen Dank liebe Ayse.

Das Buch kann ich nur empfehlen. Leicht nachzukochende türkische Rezepte, aufgeteilt in Vorspeisen, Hauptspeisen und Nachspeisen, mit ansprechenden Bildern, die Ayse selbst fotografiert hat. 
Am Ende des Buches gibt es noch ein paar  kurze Geschichten, die auch unbedingt lesenswert sind. 
Falls es einen 2. Auflage gibt, sichert euch unbedingt ein Exemplar, oder besser gleich zwei. Eins zum Behalten und eins zum Verschenken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen